Wie man Linux parallel zu Windows installiert

Dual-Boot-Linux mit Windows: Was Sie wissen müssen

Windows 10 oder Linux Mint? Du kannst es auf beide Arten haben, aber es gibt ein paar Tricks, um es richtig zu machen. Deinen Computer. Linux kann von nur einem USB-Laufwerk ausgeführt werden, ohne Ihr bestehendes System zu verändern, aber Sie sollten es auf Ihrem PC installieren, wenn Sie es regelmäßig verwenden möchten.

Wenn Sie eine Linux-Distribution neben Windows als „Dual-Boot“-System installieren, haben Sie bei jedem Start Ihres PCs die Wahl zwischen beiden Betriebssystemen. Es ist der ideale Weg für die meisten Leute, Linux zu installieren, da Sie jederzeit mit einem Neustart zu einem vollständigen Windows-System zurückkehren können.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben über Linux, BSD, Chrome OS und den Rest der Welt Beyond Windows? Lesezeichen für die Spaltenseite World Beyond Windows oder folgen Sie unserem RSS-Feed.

Linux immer nach Windows installieren

Wenn Sie einen Dual-Boot durchführen wollen, ist der wichtigste altehrwürdige Ratschlag, Linux auf Ihrem System zu installieren, nachdem Windows bereits installiert ist. Wenn Sie also eine leere Festplatte haben, installieren Sie zuerst Windows und dann Linux. Wenn Sie bereits Windows installiert haben, können Sie Linux installieren. Sie können allerdings auch Linux parallel zu Windows installieren, dass hat den Vorteil, dass Sie beide Betriebssysteme auf einen Rechner nutzen können.

Weitere Informationen: 4 Linux-Projekte für Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn Sie Linux nach Windows installieren, weiß das Linux-Installationsprogramm, wie man mit Windows umgeht, die Größe der Partition ändert und einen Bootloader mit einer Option einrichtet, die es Ihnen ermöglicht, Windows beim Booten auszuwählen.

Wie Sie Linux parallel zu Windows korrekt installieren

Wenn Sie Windows nach Linux installieren, ignoriert Windows Linux, weiß nicht, wie man die Größe seiner Partitionen ändert, und überschreibt den Linux-Bootloader mit seinem eigenen. Sie müssen den Bootloader des Linux-Systems reparieren, bevor Sie wieder in Ihr Linux-System zurückkehren können. Das Ubuntu-Wiki enthält Anweisungen zur Reparatur Ihres Bootloaders, falls erforderlich. Du kannst Linux auch einfach neu installieren. Am besten ist es jedoch, Linux einfach nach Windows zu installieren.
Wie man ein Dual-Boot-System einrichtet

Der Dual-Boot-Installationsprozess ist bei einer modernen Linux-Distribution recht einfach. Es ist genau wie bei der normalen Installation einer Linux-Distribution – Sie sollten eine einfache Option zur Auswahl sehen.

Wählen Sie zunächst Ihre Linux-Distribution aus. Laden Sie es herunter und erstellen Sie USB-Installationsmedien oder brennen Sie es auf eine DVD. Starten Sie es auf einem PC, auf dem bereits Windows läuft – möglicherweise müssen Sie sich mit den Secure Boot-Einstellungen auf einem Windows 8- oder Windows 10-Computer auseinandersetzen. Starten Sie das Installationsprogramm und folgen Sie den Anweisungen. Achten Sie darauf, die Option zu wählen, die das Linux-System neben Windows installiert, oder die Option für die manuelle Partitionierung und erstellen Sie Linux-Partitionen neben den Windows-Partitionen, wenn Sie damit einverstanden sind. Wählen Sie nicht die Option, die Ihr Windows-System mit dem Linux-System überschreibt.

Wie man Linux Mint und Windows 10 doppelt startet

Kurz gesagt: Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Linux Mint mit Windows 10 dual booten und sowohl Linux als auch Windows gemeinsam in einem System genießen können.

Sie haben sich also entschieden, auf Linux umzusteigen. Gute Entscheidung! Und wenn Sie sich für Linux Mint entscheiden, ist das eine noch bessere Entscheidung.

Linux Mint ist eine der besten Linux-Distributionen für Anfänger. Die Verwendung von Linux Mint ist ziemlich einfach und die Installation von Linux Mint ist auch keine Raketenwissenschaft. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man Linux Mint unter Windows 10 installiert.

Davor möchte ich Ihnen ein paar Dinge über die Installation von Linux Mint zusammenfassen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie mit jedem Linux-basierten Betriebssystem beginnen können.

Verwenden Sie Linux unter Windows in einer virtuellen Maschine: Dadurch wird ein Linux-Betriebssystem wie jede andere Anwendung unter Windows ausgeführt. Dies ist auch einer der sichersten Wege, um ein Gefühl für Linux zu bekommen. Dies wird jedoch Ihre Systemressourcen beanspruchen, und wenn Sie weniger als 4 Gb RAM haben, rate ich Ihnen, es nicht ausgiebig zu verwenden.

Verwenden Sie eine Live-Version von Linux: Bei dieser Methode legen Sie Linux auf einen USB oder DVD und booten von diesem. Dies ist normalerweise langsam und Ihre Änderungen am Linux-System werden (normalerweise) nicht gespeichert. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie nur sehen wollen, wie sich Linux anfühlt.
Entfernen Sie WIndows und Linux: Wenn Sie Ihre Daten gesichert haben und eine Wiederherstellungs- oder Installationsdiskette von Windows zur Verfügung haben oder wenn Sie feststellen, dass Sie nicht zu Windows zurückkehren, können Sie Windows vollständig entfernen und nur Linux verwenden.

Installieren Sie Linux neben Windows: Diese Methode wird als Dual-Boot-Verfahren für Linux unter Windows bezeichnet. Hier installieren Sie Linux auf einem System, das bereits über Windows verfügt. Und wenn Ihr System hochgefahren wird, können Sie wählen, ob Sie Windows oder Linux verwenden möchten. Dies beinhaltet das Berühren der Festplattenpartition und manchmal die Bootreihenfolge. Absolute Anfänger finden es oft kompliziert, aber das ist der beste Weg, Linux und Windows zusammen in einem System zu nutzen. Und in diesem Artikel werden wir sehen, wie man Linux Mint mit Windows 10 dual bootet.

Whatsapp update nicht möglich, wieder Mal eine Störung

Probleme beim Herunterladen oder Aktualisieren von WhatsApp

Wenn beim Herunterladen oder Aktualisieren von WhatsApp im Google Play Store Probleme auftreten, liegt dies wahrscheinlich an einem der folgenden Gründe:

Fehlercodes

  • „Es gibt nicht genügend Platz auf dem Gerät.“
  • „Diese App ist nicht kompatibel mit Ihrem Android-Gerät.“
  • „Dieser Artikel ist in Ihrem Land nicht verfügbar“.

Wenn Ihr Fall oben nicht aufgeführt ist, finden Sie in der Google Play Help Center spezifische Schritte zur Fehlerbehebung.


Fehlercodes
Für Fehlercodes: 413, 481, 491, 492, 505, 907, 921, 927, 941 und DF-DLA-15.

Entfernen Sie Ihr Google-Konto, indem Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons gehen. Tippen Sie dann auf Benutzer Konten.Wählen Sie Ihr Google-Konto aus und tippen

Sie auf REMOVE ACCOUNT > REMOVE ACCOUNT.

Starten Sie Ihr Telefon neu oder schalten Sie es aus und wieder ein.
Fügen Sie Ihr Google-Konto erneut hinzu, indem Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons gehen. Tippen Sie dann auf Benutzer & Konten > Konto hinzufügen > Google.

  • Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  • Leeren Sie den Cache des Google Play Store, indem Sie zu den Einstellungen Ihres Handys gehen. Tippen Sie dann auf Apps & Benachrichtigungen > App-Info > Google Play Store > Storage > CLEAR CACHE.
  • Löschen Sie die Daten des Google Play Store, indem Sie auf CLEAR DATA > OK tippen.
  • Versuchen Sie erneut, WhatsApp herunterzuladen.

Für Fehlercodes: 101, 498 und 919

Bitte folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt „Auf dem Gerät ist nicht genügend Platz vorhanden“ und versuchen Sie, WhatsApp erneut zu installieren.
Für Fehlercodes: 403, 495, 504, 911, 920, 923, RPC-Fehler, ungültige Paketdatei, Installation oder Download erfolgloser Fehler

 Was tun wenn ein Whatsapp Update wieder Mal nicht möglich ist?

Befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt „Auf dem Gerät ist nicht genügend Platz vorhanden“, um sicherzustellen, dass Sie genügend Platz auf Ihrem Gerät haben. Denn Sie kennen sich das Problem whatsapp update nicht möglich Sie können dann denn den Support von Whatsapp kontaktieren oder aber folgende Zeilen folgen;
Klicken Sie auf diesen Link von unserer Website um WhatsApp als APK-Datei herunterzuladen.
Tippen Sie jetzt auf DOWNLOAD.
Öffnen Sie die APK-Datei, um die Installation zu starten.
Hinweis: Wenn Sie die APK-Datei öffnen, müssen Sie auf EINSTELLUNGEN  > Aus dieser Quelle zulassen tippen.

Auf dem Gerät ist nicht genügend Platz vorhanden.

Wenn Sie WhatsApp aufgrund von zu wenig Platz auf Ihrem Handy nicht installieren können, versuchen Sie, den Cache und die Daten des Google Play Store zu löschen:

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons und tippen Sie dann auf Apps & Benachrichtigungen > App-Info > Google Play Store > Storage > CLEAR CACHE.
Tippen Sie auf CLEAR DATA > OK.
Starten Sie Ihr Telefon neu und versuchen Sie dann, WhatsApp erneut zu installieren.

Wenn Sie WhatsApp immer noch nicht installieren können, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie freien Speicherplatz auf Ihrem Handy erstellen können:

Löschen Sie den Cache und die Daten, indem Sie zu Einstellungen > Speicher Ihres Telefons gehen.

  • Übertragen Sie Daten und Apps auf Ihre externe SD-Karte.
  • Löschen Sie Apps, die Sie nicht mehr verwenden.
  • Schauen Sie sich diese versteckten WhatsApp-Ordner unten an. Beachten Sie, dass Sie nur mit einem Dateimanager auf diese Ordner zugreifen können:
  • Der Ordner für Fotos befindet sich in: /WhatsApp/Media/WhatsApp Bilder/Send.

Der Ordner für Videos befindet sich in: /WhatsApp/Media/WhatsApp Video/Send.
Der Ordner für Sprachnachrichten befindet sich in: /WhatsApp/Media/WhatsApp Voice Notes.

Für die Installation oder Aktualisierung von Apps wird mindestens 1 GB freier Speicherplatz empfohlen.

Hinweis: Wenn Sie Ihre WhatsApp Fotos, Videos oder Sprachnachrichten löschen, können Sie sie nicht mehr ansehen oder anhören.

Diese App ist nicht mit Ihrem Android-Gerät kompatibel.

Bitte beachten Sie alle unterstützten Geräte in diesem Artikel.

Dieser Artikel ist in Ihrem Land nicht verfügbar.


Wenn Sie einen Fehler „Nicht in Ihrem Land verfügbar“ sehen oder wenn die Tipps zur Fehlerbehebung im Google Play Help Center nicht helfen, besuchen Sie diese Seite, um WhatsApp als APK-Datei herunterzuladen und die App zu aktualisieren. Wenn Sie die APK-Datei öffnen, müssen Sie auf EINSTELLUNGEN > Aus dieser Quelle zulassen tippen.

So beheben Sie WhatsApp nicht aktualisierend

WhatsApp ist eine sehr beliebte Cross-Messaging-Plattform, die frei verfügbar ist. Diese bekannte Messaging-App bietet Ihnen eine Vielzahl von Funktionen, darunter das Senden von Sprach- und Videoanrufen, Bildern sowie anderen Medien, Textnachrichten, Benutzerstandort und verschiedenen Dokumenten. Kürzlich hat WhatsApp im Februar ein neues Update mit einem Feature Status Stories für Windows 10, Android und iOS mobile Plattformen herausgebracht. Mit dieser Funktion können Benutzer Fotos, GIFs und Videos freigeben, wobei auch Zeichnungen, Emojis und Bildunterschriften verwendet werden können. Dennoch bleiben diese Status nur 24 Stunden lang erhalten und verschwinden automatisch. Wenn es gute Nachrichten über das WhatsApp-Update gibt, haben Sie enttäuschende Nachrichten über den Ausfall Ihres Updates. Die Antwort auf Ihre Frage „Warum wird meine WhatsApp nicht aktualisiert“ finden Sie unten.

Es gibt viele Gründe, warum Sie es mit WhatsApp zu tun haben, das Problem nicht zu aktualisieren. Hier sind nur einige davon aufgeführt.

Fehlercode
Zu wenig Platz
Kompatibilitätsproblem
Problem mit der Netzwerkverbindung

Werfen Sie einen Blick auf verschiedene Lösungen, warum WhatsApp nicht aktualisiert werden konnte.
Teil 1: Wie man WhatsApp behebt, wird nicht auf Android aktualisiert.

Wenn Sie sich fragen, warum meine WhatsApp nicht auf Android aktualisiert und warum Sie WhatsApp nicht über den Google Play Store aktualisieren können, finden Sie einfach heraus, ob einer der folgenden Gründe für Ihr Dilemma verantwortlich ist.

1. Zu wenig Platz

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Gerät keinen Platz mehr hat. Und deshalb haben Sie das Problem mit der Aktualisierung. Leeren Sie dazu einfach etwas Platz auf Ihrem Gerät. Versuchen Sie, unerwünschte Inhalte von Ihrem Gerät zu löschen und zu entfernen oder übertragen Sie einfach etwas davon auf Ihren PC.

2. Die App ist in Ihrem Land nicht zugänglich.

Wenn Sie auf den Fehler „Nicht in Ihrem Land verfügbar“ stoßen, gehen Sie einfach auf die offizielle Seite und laden Sie die WhatsApp im APK-Dateiformat herunter. Sie können die App nun ganz einfach aktualisieren. Außerdem ist diese Methode nützlich, wenn alle Tipps des Google Play Help Center zur Fehlerbehebung fehlschlagen. Beachten Sie nur, dass Sie beim Öffnen der APK-Datei in den Einstellungen „Aus dieser Quelle zulassen“ aktivieren müssen.
App im Land nicht verfügbar

3. Fehlercodes

Es gibt verschiedene Fehlercodes, die verschiedene Gründe dafür angeben, dass das WhatsApp Messenger-Update nicht funktioniert. Einige der Fehlercodes sind 101, 495, 491, 413, 403, 498, 481, 492, 911, 927, 504, 923, 920, 505, 919, 921, 907, 941, DF-DLA-15, ungültige Paketdatei, RPC-Fehler, Installation und Download erfolgloser Fehler, und so weiter. Versuchen Sie dazu, Ihr Google-Konto zu entfernen und es erneut auf Ihrem Gerät hinzuzufügen.

4. Überprüfen Sie die Kompatibilität der App mit Ihrem Gerät.

Nun, es gibt nur wenige Anwendungen, die, egal wie sehr Sie sie mögen, aber sie sind nicht mit Ihrem Gerät kompatibel. Nicht alle Apps werden von allen Geräten unterstützt. Überprüfen Sie dazu einfach die Kompatibilität der App mit Ihrem Gerät.
Kompatibilität prüfen
Teil 2: Wie man iPhone WhatsApp repariert, das nicht aktualisiert wird

Ähnlich wie bei Android sehen sich auch iPhone-Benutzer mit dem WhatsApp-Update konfrontiert, das manchmal nicht funktioniert, aus einigen bekannten/unbekannten Gründen. Nachdem wir nun mit den möglichen Lösungen fertig sind, wenn Ihre WhatsApp nicht auf Android aktualisiert, lassen Sie uns einen Blick auf die Lösungen für das iPhone werfen.

1. Überprüfen Sie, ob WhatsApp in Ihrem Land verfügbar ist.

Der Fehler „Nicht in Ihrem Land verfügbar“ bedeutet, dass Sie nicht auf die App in Ihrem Land zugreifen können. Außerdem kann es sein, dass Sie von Ihrem Land in ein neues Land reisen, in dem der WhatsApp-Dienst vollständig blockiert ist. In diesem Fall können Sie WhatsApp einfach nicht aus dem App Store herunterladen oder aktualisieren. Einige der Länder, die WhatsApp verboten haben, sind Iran, China, Brasilien, die Türkei und Sri Lanka.

2. Überprüfen Sie den freien Speicherplatz des iPhone

Die sehr lange Nutzung von WhatsApp Messenger auf dem iPhone wird dazu führen, dass die App genügend Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegt. Aus diesem Grund werden Sie sich damit befassen, dass WhatsApp aufgrund von unzureichendem Speicherplatz nicht aktualisiert wird; Sie müssen prüfen, ob auf Ihrem Gerät genügend Platz vorhanden ist. Gehen Sie einfach zu Einstellungen >> Allgemein >> iPhone Storage. Wenn dir der Platz ausgeht, lösche einfach ein paar Spiel-Apps oder du kannst auch Videos und Fotos vom iPhone auf den PC übertragen, um etwas Platz zu sparen.
Freiraum auf dem iPhone

3. iPhone Netzwerkverbindung prüfen

Die Netzwerkverbindung ist sehr wichtig, um einzelne Dinge auf Ihrem Gerät herunterzuladen oder zu aktualisieren. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät mit dem Wi-Fi verbunden ist. Wenn ja, dann überprüfen Sie, ob Sie eine gute Netzwerkverbindung haben. Versuchen Sie, die WhatsApp-App über Wi-Fi anstelle der Datenverbindung Ihres Geräts zu aktualisieren. Wi-Fi ist immer eine gute Option im Vergleich zur Gerätedatenverbindung.

4. Erzwingen Sie das Beenden und Neustarten des iPhone.

Manchmal kann ein einfacher Neustart des Geräts Wunder bewirken und das Problem lösen. Und auch für dieses Problem können Sie versuchen, die App zu beenden und Ihr iPhone neu zu starten. Nachdem Sie den Neustart abgeschlossen haben, versuchen Sie erneut, die WhatsApp aus dem App Store zu aktualisieren. Diesmal sollte Ihre WhatsApp ohne Probleme aktualisiert werden.

5. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Wenn alles gut für das Gerät ist, versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts zurückzusetzen. Um die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, navigieren Sie mit t

Haben Sie ein Problem mit WhatsApp? Hier sind die Lösungen

WhatsApp ist eine der beliebtesten Messaging-Apps auf dem Markt – über 10 Prozent der Weltbevölkerung nutzen sie jeden Monat aktiv. Angesichts dieses Umfangs der Nutzung ist es klar, dass es viele Dinge richtig macht, aber heute werden wir uns auf das konzentrieren, was falsch läuft. Hier sind einige der häufigsten WhatsApp-Probleme auf Android und wie man sie löst.